boot Holland

Toller Saisonstart: „Boot Holland“

Wer es nicht zur boot Düsseldorf geschafft hat, der findet nur zwei Wochen später eine zweite Gelegenheit bei unseren holländischen Nachbarn. Mehr als 50 Premieren, über 250 Aussteller, fünf Messehallen: Vom 10. bis zum 15. Februar 2017 gibt’s Motorboot total auf der „Boot Holland“ im friesischen Leeuwarden im WTC-Expo-Center.

Foto: boot Holland

Foto: boot Holland

Nicht nur die typischen, holländichen Stahlverdränger prägen diese Messe. Auch andere Werften nutzen die Gelegenheit zum Schaulaufen. So werden natürlich auch GfK- und Holzschiffe präsentiert und auch das Angebot im Charterbereich kommt nicht zu kurz, genauso wenig wie der Zubehörsektor.

Doch der Metallbootbau spielt auf der Boot Holland natürlich eine äußerst wichtige Rolle. So gut wie alle renommierten niederländischen Werften dieser Kategorie sind mit Jachten und Booten vertreten. Auf kaum einer anderen europäischen Indoor-Messe wird der Besucher ein so großes zur Schau gestelltes Angebot an Booten dieser Art finden. Die Präsentation der Schiffe an einem Steg nebeneinander macht das Ganze übersichtlich und dem Besucher bleiben lange Wege erspart.

Interessenten an soliden holländischen Yachten aus Stahl und Alu bekommen die Gelegenheit des direkten Vergleichs vor Ort auf engstem Raum. Im Segment Stahlyachten warten wie jedes Jahr mehr als 30 Exponate auf die Besucher. Zudem werden auch rund ein Dutzend speziell ausgewählte, gebrauchte Motorboote von neu bis zwölf Metern zu sehen sein.

Auch Liebhaber „spezieller“ Boote, die auf dem Wasser nicht so häufig zu finden sind, kommen auf ihre Kosten. In Leeuwarden zeigen führende Schluppen- und Schutenbauer ihre Boote. Für Rund- und Plattbodenboote wurde ein gesonderter Stand eingerichtet. Seit jeher ist der Rund- und Plattenbodenpavillon ein wichtiges Element der Boot Holland. Als echte Bootsmesse fühlt sich die Boot Holland mit der Geschichte der Berufs- und Freizeitschifffahrt eng verbunden. Im Pavillon werden nicht nur Rund- und Plattbodenboote präsentiert, sondern auch historisches Erbe und klassische Schiffe. Auch Zulieferer des Sektors sind hier vertreten.

Öffnungszeiten:

Freitag und Montag: 13.00 – 22.00 Uhr; Samstag, Sonntag und Dienstag: 10.00 – 18.00 Uhr; Mittwoch: 10.00 – 17.00 Uhr.

Eintrittspreise:

Online Vorverkauf: €12,50 An der Tageskasse: € 14,50 Im Internet: € 12,50 Kinder bis 12 Jahre frei Parkgebühr: € 4,00

Anfahrt und Kontakt:

WTC –Expo-Leeuwarden, Heliconweg 52, NL-8914 AT Leeuwarden, Tel.: 0031-(0)-58-294 15 00 www.boot-holland.nl/de

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
News Alle Artikel
test

Große Produktvielfalt bei den Dame Awards 2017

Auf dem Breakfast Briefing der METSTRADE überreichte die Juryvorsitzende Birgit Schnaase heute Morgen der britischen Firma Scanstrut für ihren RS Venture Connect Conversion Kit den DAME Award 2017.

Veröffentlicht am : 01.02.2017