Elektro Antrieb

Arbeitsbootflotte mit Torqeedo E-Antrieben in China

Die chinesische Stadt Suzhou gilt als das „Venedig des Ostens“. Aber sie leidet massiv unter der Umweltverschmutzung. Um die Wasserwege zu von Unrat zu säubern, hat die Stadtverwaltung eine Flotte von Arbeitsbooten vom Stapel laufen lassen – ausgestattet mit Elektroantrieben von Torqeedo.

Der historische Kern von Suzhou versprüht den Charme des alten Kaiserreiches China. Aber der gleichnamige Fluss, der durch die 10 Millionen Einwohner-Stadt nach Shanghai fließt, erstickte lange an Unrat und Verunreinigungen. Spezielle, aus umweltschutzgründen elektrisch betriebene Arbeitsboote sollen jetzt Abhilfe schaffen. Die Flotte besteht aus 18 Neun-Meter-Katamaranen mit Zwillings-Cruise-Außenborder, 22 Sieben-Meter-Stahl-Katamaranen mit Zwillings-Cruise 2.0 Außenbordmotoren sowie 137 Fünf- bzw. Sechs-Meter-Holzbooten mit Cruise 2.0 Außenbordmotoren. Alle Fahrzeuge verfügen über speziell entwickelte Vorrichtungen, um den Schmutz und Unrat aus dem Wasser zu fischen.

Christoph Ballin, Gründer und CEO von Torqeedo, freut sich: “Dieser ebenso erfreuliche wie erfolgreiche Einsatz unserer elektrischen Außenbordmotoren der Cruise-Serie bedeutet ein wichtige Bestätigung für unsere nachhaltige und saubere Antriebstechnologie.”

http://www.torqeedo.com

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
News Alle Artikel
test

10 Jahre SeaHelp

Der nautische Pannendienst zur See blickt auf 10 erfolgreiche Jahre zurück

Veröffentlicht am : 24.04.2018