boot Düsseldorf

WaveRunner Leistungs-Upgrade

Nach der Neuvorstellung seiner druckvollen Dreizylinder-Motoren für die WaveRunner Einstiegsmodelle legt Yamaha nach und spendiert weiteren Modellen ein sattes Leistungs-Upgrade.

Genug Druck für den Familienausflug: Der Yamaha WaveRunner FX Cruiser SVHO (Foto:Yamaha)

Genug Druck für den Familienausflug: Der Yamaha WaveRunner FX Cruiser SVHO (Foto:Yamaha)

Völlig neu konfiguriert als Kombination aus Cruiser und Spaßgerät wurde der WaveRunner VX-Cruiser HO. In den leichten NanoXcell-Rumpf wurde der aus der FX-Serie bekannte 1812 ccm DOHC, 16-Ventil Vierzylinder-Motor mit Hochdruckpumpe transplantiert. Inoffizielle 180 PS leistet das Aggregat und über 90 km/h sind drin, wenn der Fahrer bei glattem Wasser voll durchlädt.

Wem das nicht reicht, sollte auf den FX-Cruiser SVHO umsteigen. 250 Kompressor aufgeladene PS aus gut 1,8 Litern Hubraum strecken die Arme beim Gas geben gewaltig und katapultieren Runner und Reiter auf gute 120 km/h Topspeed mit elektronischer Drosselklappensteuerung, Cruise Assist und No-Wake-Modus, Rückwärtsfahren mit Traktionskontrolle, elektronischer Trimmung, einem höhenverstellbaren Lenker u.v.m.

Yamaha-Motor

boot Düsseldorf Halle 10 / E21-22

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
Yachten Alle Artikel
test

Jeanneau Dealer of the Year 2018

Zum dritten Mal nach 2015 und 2016 wurde das Verkaufsteam von Gründl Bootsimport von der Jeanneau Werft als „Jeanneau Dealer of Year 2018“ ausgezeichnet.

Veröffentlicht am : 28.01.2016