Elling

Transatlantik-Kreuzer: Elling E 6

Nach über 17 Jahren Erfahrung und Entwicklung folgt die E6 den beiden erfolgreichen Modellen E3 und E4.

Mit der E6 eröffnet die Werft ihren Kunden neue Räume und Möglichkeiten, die sich zurecht an den hohen Erwartungen der Freunde der Werft und dem hohen Level der bekannten Modelle orientiert. Das 19,80 Meter lange, neue Flaggschiff der Linie wird wie auch die kleineren Schwestern natürlich in der CE-Kategorie A (Hochsee) eingeordnet und Trans-Atlantik Reichweiten ermöglichen. Der Extrem hohe Sicherheitslevel, ergibt sich durch die Konstruktion, die es dem Boot ermöglicht sich selbst nach einer Durchkenterung wieder selbsttätig aufzurichten. Den Eindrucksvollen Beweis dieser Möglichkeit lieferte die Werft im letzten Jahr, als sie eine werftneue Elling E4 vor den Augen der internationalen Presse durchkentern ließ (WasserSport 5/2014). Der mit Aramidfasern verstärkte Kunststoffrumpf ist hydrodynamisch optimiert und garantiert einen niedrigen Brennstoffverbrauch bei Rumpfgeschwindigkeit. Eine Hilfsmaschine mit separatem Tank garantiert die sichere Fahrt in den nächsten Hafen, sollte die Hauptmaschine ausfallen und 18 Knoten Vollastfahrt ermöglichen ein zügiges Fahren bei aufziehendem, schlechtem Wetter. Maximal 70 dBA soll der Geräuschlevel im Inneren der Yacht betragen und 1,95 Meter Kabinenhöhe werden auch großen Personen gut gefallen. Ein großer Fahrstand mit einer großartigen Übersicht und dem riesigen elektrischen Schiebedach garantiert Freiluft- und Flybridge-Feeling bei schönem Wetter.

http://www.elling-yachting.com

Technische Daten:

Länge über alles: 19,85 Meter

Breite: 5,35 Meter

Durchfahrtshöhe: 4,00 Meter

Tiefgang: 1,25 Meter

Hauptmaschine: Volvo Penta D13 6-Zylinder 900 PS (670 kW) Diesel (V max. =18 Knoten)

Hilfsmaschine: Volvo Penta D 2 4-Zylinder 75 PS (55 kW) Diesel (V max. =7 Knoten)

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
Yachten Alle Artikel
Veröffentlicht am : 06.07.2015