boot 2015

Flipper 600 DC - Für Nächte unter dem Kabrioverdeck

Teakholz-Laminat im Cockpit-Boden und auf den seitlichen Gangbords wertet die 6,05 m lange Flipper 600DC aus Finnland optisch auf.

Alt text

DC in der Bezeichnung steht für Daycruiser, also ein Boot, das in erster Linie für Tagestörns gedacht ist und in einer Schlupfkabine unter dem Vordeck zwei Schlafplätze bietet. Bei diesem Boot ist die Schlupfkabine zum Cockpit hin offen und hat weder eine Tür noch eine andere Abtrennung, Wenn man einmal vom Sichtschutz durch das Steuerstandspanel absieht. Da das Cockpit der Flipper 600DC in wenigen Handgriffen mit einem fest installierten Kabrioverdeck verschlossen werden kann, nächtigt man trotzdem nicht ungeschützt. Im Cockpit gibt es hinter den Fahrer-/Beifahrersitzen noch ein L-förmiges Sofa für drei Bordgäste. Die Windschutzscheibe ist in einen stabilen Rahmen eingefasst. Der Heckspiegel verträgt Außenbordmotoren bis 150 PS. Bella / Marina Oberweser Bremen Halle/Stand 5/D 21

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
News Alle Artikel
test

Hausmesse bei Boote Pfister

Vom 24. Bis zum 31. November lädt Süddeutschlands größte ständige Bootsausstellung bei Boote Pfister in Schwebheim bei Schweinfurt wieder zur großen Hausmesse ein.

test

Azimut Summer Wave Event in Sibenik

Yachtwerk, die offizielle Azimut-Vertretung für Deutschland und Österreich lädt am 5. und 6. Oktober in die D-Resort Marina im kroatischen Sibenik ein.

Veröffentlicht am : 06.01.2015