Neue Yachten

Bavaria präsentiert neue Modellreihe

Ein neues Design mit eleganten Linien und ein luxuriöses Raumkonzept sind nur einige Eckpunkte der neuen Motoryacht Bavaria R40. Das R im Namen steht dabei für die englischen Begriffe: Realize your dreams, Responsive, Rapid, Recreation, Restful, Relaxing und Revolution. Die Bavaria R40 Fly wird ihre offizielle Weltpremiere Anfang September in Cannes feiern.

Grafik: Bavaria

Grafik: Bavaria

Zum Jahresende folgt dann die Bavaria R40 Coupé. Beide Versionen verfügen laut Werft über ein einmaliges Raumangebot an und unter Deck in ihrer Klasse. Die Motoryacht will mit klaren und eleganten Linien sowie einem luxuriösen Erscheinungsbild überzeugen. Qualität, die Verwendung hochwertigster Materialien und der Einsatz modernster Technologien sind der Anspruch für Bavaria Yachts bei der neuen Bavaria R40, so der Hersteller.

Der neu konstruierte V-Rumpf mit seinen progressiven S-Chines und einem intelligenten Trimmsystem sollen zu einem reaktionsschnellen und sicheren Fahrverhalten führen. Das elegante Design mit großen Fensterflächen im Rumpf und Aufbau stammt von J&J Design aus Slowenien.

Die zwei durchzugsstarken Volvo Penta D6-370-Motoren in der Grundversion bringen die Bavaria R40 auf eine Top-Geschwindigkeit von 35 Knoten. Wer es noch sportlicher mag, wählt zwei Volvo Penta D6-400 Motoren als Antrieb.

Auf der neuen Bavaria R40 stehen nach Angaben der Werft Komfort und Entspannung im Vordergrund. So wurde vom Entwicklungsteam an Bord der neuen Bavaria R40 alles neu durchdacht: Vom ergonomisch neu entwickelten Fahrstand im Salon mit drei Sitzmöglichkeiten in Fahrtrichtung und einer Tür vom Fahrstand zum Außendeck, der großzügigen Pantry mit vielen Arbeitsflächen, einem integrierten TV-Gerät, einem Grill auf dem Achterschiff bis hin zur großen Badeplattform, auf der ein Jetski oder ein schnelles Dingi spielend Platz finden.

Luxus pur in den beiden Kabinen mit großen Doppelbetten, edel verarbeiteten Hölzern und einem eigenen Badezimmer mit separaten Duschen und Waschbecken aus Porzellan. In der großen Kabine achtern werden zukünftige Eigner der Bavaria R40 das komfortable Leben an Bord genießen können. Neben einem Kingsize-Bett können die ruhigen Stunden an Bord auf einem Sofa genossen werden. Gäste in der vorderen VIP-Kabine können dank eines cleveren Mechanismus entscheiden, ob sie in einem Doppelbett oder lieber getrennt schlafen möchten. An Deck bieten sich ebenfalls vielfältige Möglichkeiten den Tag an Bord entspannt zu genießen. Zum Beispiel auf dem Vordeck auf der komfortablen Liegefläche oder auf der großen Flybridge. Vom Achterschiff führt eine große Schiebetür in den Salon, der perfekte Platz für ein entspanntes Dinner mit Freunden.

Auch mit der Bauweise der Bavaria R40 geht Bavaria Yachts neue Wege, und führt jetzt auch das Vakuum Infusionsverfahren für die Fertigung von Rumpf und Deck ein. Bisher wurden Bavaria Yachten immer noch im traditionellen Handauflegeverfahren laminiert. Leichtere und dennoch noch stabilere Rümpfe sind das Resultat dieser Technologie. Auch beim Innenausbau geht Bavaria Yachts neue Wege. Das gesamte Interieur mit den beiden Kabinen und den großzügigen Badezimmern wird in einem Stück außerhalb des Rumpfes gefertigt. Erst wenn alle Installationen vom ersten Kabel bis zur Klimaanlage und vom Schrank bis zur Dusche verbaut sind, wird das komplette Modul in den Rumpf eingesetzt. Das gewährleistet nicht nur eine extrem hohe Verarbeitungsqualität, sondern auch eine einfachere Wartungsfreundlichkeit der Systeme während des Betriebes.

Kunden von Bavaria Yachts haben schon am 7. und 8. Mai die Gelegenheit, die neue Bavaria R40 in Split in Kroatien in Augenschein zu nehmen. Detaillierte Informationen zu diesem Event sind bei jedem Bavaria Yachts-Händler erhältlich.

http://www.bavaria-yachtbau.com

Technische Daten:

Länge ü. A.: 12,78 Meter

Breite: 3,99 Meter

Tiefgang: 1,08 Meter

Gewicht: 8700 Kilogramm

Kabinen: 2

Badezimmer: 2

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
Yachten Alle Artikel
Veröffentlicht am : 11.04.2016