Stabilisatoren

DMS Holland entwickelt Stabilisatoren für schnelle Yachten

Nach der erfolgreichen Entwicklung und Markteinführung des elektrischen Rolldämpfungssystems für Yachten bis zu einer Länge von 30 Metern, dem MagnusMaster, hat DMS Holland jetzt in Zusammenarbeit mit Brabant Engineering die Entwicklung eines Rolldämpfungssystems für schnelle Yachten bis zu 30 Metern Länge in Angriff genommen.

Dafür will DMS Holland auf den patentierten doppelachsigen AntiRoll Flossenstabilisator zurückgreifen und ihn als Basis für das neue System einsetzen. “Wie wir dieses Ziel genau erreichen, behalten wir noch etwas länger für uns”, sagt Patrick Noor, Miteigentümer von DMS Holland und zuständig für den Bereich Vertrieb & Marketing.

Arnold van Aken, der Erfinder des doppelachsigen Flossenstabilisierungssystems AntiRoll und Miteigentümer/Technischer Direktor von DMS Holland, erklärt: “Wir spielen schon seit einigen Jahren mit dem Gedanken, ein AntiRoll-Rolldämpfungssystem für Yachten mit einer Länge unter 30 Metern einer größeren Zielgruppe zur Verfügung zu stellen. Bisher war das System nur Eignern von Superyachten vorbehalten. Da sich das MagnusMaster-System für DMS so gut entwickelt hat, haben wir jetzt die Möglichkeit zu investieren. Außerdem erhielten wir im Dezember 2017 von der RVO (Niederländische Unternehmensagentur) eine Zuwendung in Form der sogenannten MIT-Subvention, dank derer wir jetzt richtig durchstarten können.”

Verschiedene internationale Schiffswerften und Händler haben laut van Aken bereits ihr Interesse an dem System bekundet und sich bereit erklärt, diese Entwicklung zu unterstützen, indem sie das System testen.
Im November wird das System auf der METS 2018 zum ersten Mal vorgestellt. Die ersten Lieferungen für Schiffe sollen dann im Jahr 2019 erfolgen.

http://www.dmsholland.com/de

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
Ausrüstung Alle Artikel
Veröffentlicht am : 23.04.2018