Testbericht

Prestige 630

Form, Funktion & Prestige

Prestige 630

Text + Fotos: Claus Reissig

Der Name - wer bei der französischen Jeanneau-Grup- pe zur Marke Prestige greift, dem ist selbiges nicht nur wichtig, sondern er erwartet auch von der Werft ein solches. Dabei liegt der Eintritt in die Upperclass des Serienyachtbaus zumindest fürs wohlhabende Klientel in erreichbarer Griffweite, denn unter den Noblen sind die Franzosen diejenigen, die anerkann- ter Maßen auch viel Schiff fürs Geld liefern. Claus Reissig ging für WasserSport prestige-trächtig an Bord.

Testbericht kaufen


PDF-Dokument jetzt kostenpflichtig herunterladen. Die Bezahlung erfolgt per PayPal. Sie erhalten umgehend per Email einen Link zugeschickt, über den Sie den Bericht im PDF-Format abrufen können. Zum Öffnen des PDF-Dokumentes muss auf Ihrem Rechner ein Adobe PDF-Reader installiert sein.


Testberichte Alle Artikel
test

North-Line 50

Bärenstarke Hochseeyacht von zeitloser Eleganz und Qualität: North-Line 50

test

Pedro H2Home 1490

Das Ganzjahres-Hausboot: Elektrisch, Außenborder, Diesel oder Hybrid: Pedro H2Home 1490

Veröffentlicht am : 01.10.2017