Testbericht

Bruijs Spiegelkotter 11.50 Cabrio

Bruijs Spiegelkotter 11.50 Cabrio

Bruijs Jachtbouw in Bergen op Zoom, eine Kleinstadt in Nordbrabant mit direktem Zugang zur Oosterschelde, einer der niederländischen „Wasserautobahnen“, hat sich auf den Bau von Spiegelkottern und so genannten Vletten spezialisiert. Das Vlettenprogramm beginnt bei 9,70 Meter Länge bis hin zu 14,00 m und unterteilt sich derzeit in vier Modelle. Unter den Spiegelkottern können Eigner aus sechs Typen wählen, begonnen bei 10,00 m Länge bis hin zu 14,95 m. Darunter auch das hier von Claus D. Breitenfeld vorgestellte Cabrio 11.50. Es wird übrigens auch in einer Zehnmeter-Version aufgelegt.

Testbericht kaufen


PDF-Dokument jetzt kostenpflichtig herunterladen. Die Bezahlung erfolgt per PayPal. Sie erhalten umgehend per Email einen Link zugeschickt, über den Sie den Bericht im PDF-Format abrufen können. Zum Öffnen des PDF-Dokumentes muss auf Ihrem Rechner ein Adobe PDF-Reader installiert sein.


Testberichte Alle Artikel
test

SK Kotter 1250 Sedan

Hier ist der Eigner Bauherr und individueller Gestalter: SK Kotter 1250 Sedan

test

Prestige 630

Form, Funktion & Prestige: Prestige 630

Veröffentlicht am : 25.04.2016