Testbericht

Bayliner VR 5 Cuddy

Durchdachtes Konzept für Kurz- und Langtörns, sportlich und moderat

Bayliner VR 5 Cuddy

Foto: Breitenfeld/Bayliner

Unter dem Sammelbegriff „Overnighters“ listet Bayliner auf seiner Webside insgesamt fünf Exponate. Das größte, die „Ciera 8“, bringt es auf stolze 8,88 m ü. A. Unser Testproband hingegen, das Modell „VR5“ begnügt sich zwar mit „nur“ kompakten 6,53 m ü. A., bietet jedoch in Sachen Raumnutzung ein absolut durchdachtes Konzept. Auch in puncto Fahreigenschaften zeigt sich diese Bayliner von ihrer besten Seite. Davon überzeugte sich Claus D. Breitenfeld bei einem Ritt über das „Schwäbische Meer“.

Testbericht kaufen


PDF-Dokument jetzt kostenpflichtig herunterladen. Die Bezahlung erfolgt per PayPal. Sie erhalten umgehend per Email einen Link zugeschickt, über den Sie den Bericht im PDF-Format abrufen können. Zum Öffnen des PDF-Dokumentes muss auf Ihrem Rechner ein Adobe PDF-Reader installiert sein.


Testberichte Alle Artikel
test

North-Line 50

Bärenstarke Hochseeyacht von zeitloser Eleganz und Qualität: North-Line 50

test

Pedro H2Home 1490

Das Ganzjahres-Hausboot: Elektrisch, Außenborder, Diesel oder Hybrid: Pedro H2Home 1490

Veröffentlicht am : 02.09.2017