boot Düsseldorf

Die persönliche Mega-Yacht: Brioni 44+

Die einerseits schiffige und andererseits sehr elegante und sportive Brioni 44+ mit einem individuellen, zeitlosen aber trotzdem modernen Styling, garantiert einen hohen Wiedererkennungswert und wird in Kleinserie von ca. vier Schiffen pro Jahr ausschließlich auf Bestellung im Manufakturstil nach Kundenwünschen gebaut.

Brioni 44+ (Foto: Brioni)

Brioni 44+ (Foto: Brioni)

Nicht gefragt wird der Kunde, wenn es sich um die Auswahl der Materialien dreht bzw. um deren Verarbeitung – Kompromisse in Sachen Qualität werden nicht gemacht. Konstruktiv soll das Schiff voll beladen hohe Reisegeschwindigkeiten von über 30 Knoten auch in rauer See fahren können und dabei trotzdem einen wirtschaftlichen Betrieb gewährleisten. Der Topspeed des beladenen Schiffes liegt nach Werftangaben bei 40 Knoten. Möglich wird dies u.a. durch die Verwendung hochwertiger, Osmose-resistenter Vinylesterharze deutscher Hersteller, Verstärkungen aus Carbonfasern und der vollständigen, gewichtssparenden Fertigung von Rumpf, Deck und Aufbauten im Vakuuminfusionsverfahren, sowie einem scharf geschnittenen Vorschiff.

Nach der Fertigung werden alle Teile komplett mit sämtlichen Schotten und Stringern zu einem exakt symmetrischen Kasko zusammengefügt, der sehr verwindungssteif und maßgenau ist. Erst dann werden Einbauten und technische Installationen vorgenommen. Ca. 12.000 Arbeitsstunden fließen so in den Bau einer Brioni 44+ ein, garantieren auch später aber einen vollständigen Zugang zu allen Bauteilen und der Technik, was auch nach vielen Jahren noch einen Austausch sei es aus Wartungs-Überholungsgründen oder aber weil der Innenausbau erneuert oder verändert werden soll. Rumpf-Deck und Sekundärstruktur sind komplett miteinander verklebt und laminiert. Hohlräume zwischen Innen-und Außenstruktur sind – wenn nicht anders zugänglich und nutzbar – zur Erhöhung des Auftriebsvolumens und der Steifigkeit des Kaskos mit PU-Schäumen ausgefüllt. Zudem werden so Schallbrücken eliminiert und Fahrgeräusche reduziert.

An Bord kann die Yacht mit einer Vielzahl funktionaler und praktischer Details aufwarten, angefangen mit einer komplett ausgestatteten und überzeugend konzeptionierten Pantry, die Ausziehbar und Platzsparend im achteren Teil der Yacht untergebracht ist, über einen geräumigen, luftigen Salon über die komfortable Eigner- und die Gästekammer bis hin zu einer riesigen Nasszelle, die in dieser Schiffsgröße ihresgleichen sucht. Perfekt ist die Übersicht vom Fahrstand aus, der nach ergonomischen und praktischen Gesichtspunkten gestaltet wurde und dem Skipper einen komfortablen „Arbeitsplatz“ bietet.
Konsequent ist auch die Ausnutzung sämtlicher Räume an Bord. Dadurch ergeben sich zahlreiche sehr große Staufächer und -Räume, sodass die Unterbringung der Ausrüstung und des Equipments kein Problem darstellt. Selbst eine Tendergarage ist achtern unter der riesigen und teilweise überdachten Plicht verfügbar, dessen großer Tisch mit Sitzbank mit wenigen Handgriffen zur Sonnelnliege umgebaut ist. Vom Raumgefühl her kann es die Brioni 44+ mit mancher 50 Fuß-Yacht aufnehmen.

Um die symmetrische Balance, den Trimm und das Gewicht der Yacht zu optimieren, wurde auf die Positionierung und die Materialauswahl beim Einbau und der Installation aller Komponenten großen Wert gelegt. Zusammen mit der Fertigung im Infusionsverfahren ergab dies entscheidende Einsparungen beim Gesamtgewicht. Zusammen mit dem effizienten Rumpfdesign konnten damit Reichweiten von bis zu 400 Seemeilen realisiert werden. Vorbildlich ist der Zugang zu den Motorräumen über große Motorraumluken achtern, durch die die kompletten Antriebsanlagen auch eingebaut werden. Als Antrieb kommen Volvo-Penta 600 Anlagen als Doppelausführung mit je 435 PS zum Einsatz.

Halle 06 / A58

http://www.brioniyachts.com

Technical Data:

Length Overall / 13.52 m

Length of Hull / 12,24 m

Beam / 3.95 m

Draught / 0.98 m (with IPS)

Height above Waterline / 3.20 m

Total height incl. navigation mast / 4.43 m

Transport height / 3.82 m

Dry weight of boat with twin IPS–600 / 9.6 t

Fuel Capacity / 1400 l approx.

Water Capacity / up to 800 l approx.

Propeller draft / 1.2 m (with IPS and fully loaded)

Engines: Volvo Penta IPS 600 / 2 × 435 hp

Top Speed / 42.12 kts

Cruising speed at 3000 rpm / 32 kts approx.

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
Yachten Alle Artikel
Veröffentlicht am : 27.01.2016