Testbericht

XO 250 Open

XO 250 Open

„Mehr Platz, mehr Komfort und mehr Performance“ – der bewährte Rumpf der 240er ist’s, der ein Upgrade in Sachen Layout, Ausstattung und Funktionalität erfuhr. Test- Schmankerl als Zugabe: Der neue Evinrude E-TEC G2 mit satten 300 PS ziert optisch angepasst und damit ansprechend das Heck des Aluminium-Boliden. WasserSport Redakteur Christian Schneider unternahm eine zweigetaktete Testfahrt mit Direkteinspritzung.

Boote dieser Art unterhalb der Gleitphase zu bewegen, ist nicht Sinn und Zweck der Übung. Umso besser, wenn es trotzdem geht. Hier zeigt die scharfe Kielkante der 250er, dass sie auch im „Trödel-Modus“ zu etwas gut ist, nämlich zur spurstabilen Kurstreue. Nichts destotrotz, lässt sich das keilförmige Alugeschoss sehr zielgenau in enge Lücken chauffieren, und erleichtert es so auch dem Einsteiger, die ersten Ausfahrten ohne die optionale Möglichkeit eines Bugstrahlruders ohne Beulen zu beenden.

Testbericht kaufen


PDF-Dokument jetzt kostenpflichtig herunterladen. Die Bezahlung erfolgt per PayPal. Sie erhalten umgehend per Email einen Link zugeschickt, über den Sie den Bericht im PDF-Format abrufen können. Zum Öffnen des PDF-Dokumentes muss auf Ihrem Rechner ein Adobe PDF-Reader installiert sein.


Testberichte Alle Artikel
test

Bayliner VR 5 Cuddy

Durchdachtes Konzept für Kurz- und Langtörns: Bayliner VR 5 Cuddy

Veröffentlicht am : 15.08.2015