Testbericht

Nuova Jolly Prince 23 Cabin

Alt text

© www.keckeis.de

Mal ehrlich, wäre vor zwei, drei Jahrzehnten jemand mit der These dahergekommen, privat – nur so zum Spaß – auf einem rund sieben Meter langen RIB-Schlauchboot komfortabel übernachten zu wollen, mitleidiges Lächeln wäre ihm sicher gewesen. Den „geistigen Lenzstopfen“ hätt‘ es dann wahrscheinlich vollends rausgehauen, beim Ansinnen, maximal 300 PS an den Spiegel zu hängen. Heute kein Thema mehr, und erst recht nicht für einen der renommiertesten Rib-Produzenten weltweit, die italienische „Nuova Jolly Marine Srl.-Werft“. Claus D. Breitenfeld startete zum Ritt über das „Schwäbische Meer“ und stellt fest: Ein Gefährt vom Schlage einer Nuova Jolly 23 Cabin profan als ein Schlauchboot zu titulieren, das kommt einem wirklich nur schwer über die Lippen. Nein, damit hat das Ganze eigentlich auch gar nichts mehr zu tun.

Testbericht kaufen


PDF-Dokument jetzt kostenpflichtig herunterladen. Die Bezahlung erfolgt per PayPal. Sie erhalten umgehend per Email einen Link zugeschickt, über den Sie den Bericht im PDF-Format abrufen können. Zum Öffnen des PDF-Dokumentes muss auf Ihrem Rechner ein Adobe PDF-Reader installiert sein.


Testberichte Alle Artikel
test

North-Line 50

Bärenstarke Hochseeyacht von zeitloser Eleganz und Qualität: North-Line 50

test

Pedro H2Home 1490

Das Ganzjahres-Hausboot: Elektrisch, Außenborder, Diesel oder Hybrid: Pedro H2Home 1490

Veröffentlicht am : 01.02.2015