Testbericht

Cantia 28' Cabin Cruiser

Cantia 28' Cabin Cruiser

Pedro lässt ein legendäres Lotsenboot wieder aufleben. Dass Pedro-Boat, einer der größten Stahlbootbauer im Freizeitbereich der Niederlande – vielleicht sogar europaweit – mit Sitz in Zuidbroek, unweit Groningen, stets für Innovationen gut ist, das ist seit Jahrzehnten unter Verdrängerfahrern nichts Neues. Dennoch einigermaßen überraschend die Tatsache der Zuwendung mit dem „Cantia 28’ Cabin Cruiser“ zur anderen Fakultät, nämlich den „GfK’lern. Claus D. Breitenfeld hat sich den Cruiser einmal näher angesehen und fand ihn überzeugend.

Die Entscheidung für den Nachfolgebau der Kent-Boote wurde fraglos vom Wunsch vieler älterer Eigner beeinflusst. Darunter auch Segler, denen der aufwändige Umgang mit Takelage und Tuch im Laufe der Zeit zu beschwerlich wurde. Sie suchten nach problemloseren Fortbewegungsarten auf dem Wasser, ohne dabei Abstriche in Sachen Revier machen zu müssen. Besonders in diesem Punkt hat Pedro mit der Cantia 28' einen Volltreffer gelandet.

Testbericht kaufen


PDF-Dokument jetzt kostenpflichtig herunterladen. Die Bezahlung erfolgt per PayPal. Sie erhalten umgehend per Email einen Link zugeschickt, über den Sie den Bericht im PDF-Format abrufen können. Zum Öffnen des PDF-Dokumentes muss auf Ihrem Rechner ein Adobe PDF-Reader installiert sein.


Testberichte Alle Artikel
test

North-Line 50

Bärenstarke Hochseeyacht von zeitloser Eleganz und Qualität: North-Line 50

test

Pedro H2Home 1490

Das Ganzjahres-Hausboot: Elektrisch, Außenborder, Diesel oder Hybrid: Pedro H2Home 1490

Veröffentlicht am : 01.09.2010